Jutta Bielig-Wonka, Marco Benser // RTL-Gruppe
Rainer Munz // Final Frame Content

08.03.2016 •

Jutta Bielig-Wonka, 56, ist seit Anfang Februar neue Leiterin des Hauptstadtstudios der in Köln ansässigen Mediengruppe RTL Deutschland. Sie trat in dem Berliner Studio die Nachfolge an von Rainer Munz, 57, der am 1. April zur Produktionsgesellschaft Final Frame Content nach München wechselt und weiterhin für den Sender RTL und den Nachrichten- und Dokumentationskanal n-tv, der zu der Mediengruppe gehört, journalistisch tätig sein wird. Bielig-Wonka war seit Ende 2013 stellvertretende Leiterin des Hauptstadtstudios der RTL-Gruppe und zugleich Chefin der Politikredaktion. Sie ist Absolventin der Deutschen Journalistenschule in München, volontierte und arbeitete bei der ARD und war 1992 als Reporterin in das Studio Bonn von RTL eingetreten.

Als Leiterin des Hauptstadtstudios mit seinen rund 70 Mitarbeitern verantwortet Jutta Bielig-Wonka jetzt die gesamte Politik- und Gesellschaftsberichterstattung aus Berlin für die Nachrichten- und Magazinformate von RTL und n-tv. Die täglichen und wöchentlichen Sendungen werden von der zur RTL-Gruppe gehörenden Info Network GmbH bereitgestellt. Deren Geschäfte führt Michael Wulf, der auch die Position des RTL-Chefredakteurs innehat. Jutta Bielig-Wonka leitet bis zur Regelung einer Nachfolge kommissarisch auch weiterhin die Redaktion Politik. Darüber hinaus wird sie den für dieses Jahr geplanten Ausbau der EU-Berichterstattung aus Brüssel koordinieren. Neuer stellvertretender Studioleiter in Berlin wird Marco Benser. Der 41-Jährige bleibt im Hauptstadtstudio der RTL-Gruppe zudem Leiter der Redaktion ‘Boulevard’.

Rainer Munz, der knapp 27 Jahre für RTL tätig war, tritt am 1. April als Gesellschafter und Geschäftsführer in die in München ansässige TV-Produktionsgesellschaft Final Frame Content GmbH ein. Das Unternehmen, das Sender mit Text- und Bildmaterial beliefert, wird für die RTL-Gruppe ab dem 1. April die Berichterstattung aus Moskau besorgen, bei der auch Munz als Korrespondent eingesetzt werden soll. Rainer Munz hat bei RTL volontiert und war danach bei dem Privatsender unter anderem stellvertretender Leiter des Bonner Studios, Studioleiter und Korrespondent in Moskau sowie Leiter des Landesstudios in München. Im Juli 2011 hatte er die Leitung des Hauptstadtstudios der RTL-Gruppe übernommen.

08.03.2016 – MK