Verena Keysers // RBB Kulturradio 
Ernst Christian Zander // RBB Kulturradio 
Claudia Ingenhoven // RBB Kulturradio

Verena Keysers, 39, wird im September 2016 die Leitung des Kulturradios beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) übernehmen. Sie wird dann Nachfolgerin von Ernst Christian Zander, 56, dessen Vertrag im Oktober 2015 endet. Nach Zanders Ausscheiden und bis zum Amtsantritt von Keysers wird Claudia Ingenhoven das Programm leiten, zusätzlich zu ihrer Tätigkeit als Wortchefin des RBB Kulturradios.

Bevor Ernst Christian Zander zum RBB Kulturradio kam, arbeitete er bei Radio Fritz, dem Jugendsender des RBB, der sein Programm von Potsdam aus verbreitet. Dort leitete er ab 1997 die Redaktion Musik und Produktion. Seine Radiolaufbahn begann Zander 1984 beim damaligen Sender Frei­es Berlin (SFB). Bis zum Jahr 1992 moderierte er Sendungen auf SFB 2, bei Radio 4U oder im ARD-Nachtprogramm und realisierte parallel Musikproduktionen mit Künstlern aus der Region. Im Jahr 1993 wechselte er zu Radio Fritz, das seinerzeit der Ostdeutsche Rundfunk Brandenburg (ORB) veranstaltete, der zum 1. Mai 2003 mit dem SFB zum Rundfunk Berlin-Brandenburg fusioniert wurde. Das RBB Kulturradio leitet Zander seit dem 1. November 2012 (vgl. FK-Heft Nr. 44/12).

Claudia Nothelle, Programmdirektorin des Rundfunks Berlin-Brandenburg, sagte zur Berufung der neuen Kulturradio-Leiterin laut einer Pressemitteilung des Senders: „Verena Keysers ist nicht erst seit ihrer Zeit als Redakteurin unseres RBB-Kulturtalks ‘Im Palais’ bestens in der Kulturszene der Region vernetzt. Sie hat lange Zeit im Kulturbereich gearbeitet und kennt die Welt der Kulturberichterstatter ebenso wie die der Kulturschaffenden selbst. Aus dieser Kombination erhoffen wir uns wichtige Impulse für die weitere Profilierung des Kulturradios.“

Verena Keysers studierte Literatur- und Theaterwissenschaften sowie Kulturelle Kommunikation in Berlin und in Paris. Während ihres Studiums und im Anschluss daran arbeitete sie am Theater, für Kunstproduktionen und im Filmbereich sowie in verschiedenen Redaktionen des SFB und dann des RBB. Nach einem Auslandsjahr in Russland war Keysers vom Sommer 2005 an bei der Tanztheatercompagnie „Sasha Waltz & Guests“ im Bereich Dramaturgie und Öffentlichkeitsarbeit tätig. 2006 kehrte sie als Redakteurin zum Rundfunk Berlin-Brandenburg zurück. Im Jahr 2011 wechselte Verena Keysers in die Intendanz des RBB. Ihre neue Aufgabe beim Kulturradio wird sie im Herbst 2016 nach ihrer Elternzeit antreten.

26.09.2015 – MK

Print-Ausgabe 24/2018

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren