Petra Gerlach // LfM

26.03.2018 • Petra Gerlach, 42, leitet bei der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) nun den Bereich ‘Medienpolitik und -ökonomie’. Die Stelle bei der in Düsseldorf ansässigen LfM wurde Anfang Januar 2018 neu geschaffen. Gerlach arbeitete von 2008 bis Ende 2017 bei der Mediengruppe RTL Deutschland und war dort im Bereich ‘Medienpolitik’ tätig, zunächst als Referentin. Später wurde die Diplom-Kauffrau stellvertretende Bereichsleiterin ‘Medienpolitik’. Chef des Bereichs ‘Medienpolitik’ bei der RTL-Gruppe in Köln war von Januar 2005 bis Dezember 2016 Tobias Schmid. Der Volljurist übernahm dann zu Jahresanfang 2017 als Direktor die Leitung der LfM. Schmid holte somit seine frühere Mitarbeiterin und Kollegin bei RTL zur LfM nach.

Petra Gerlach promovierte Anfang 2008 am Lehrstuhl für Personalökonomie der Universität Köln. Der Titel ihrer englischsprachigen Dissertation lautet: „Experimental Studies on Incentives, Trust and Social Preferences in Organizations“. Gerlach ist außerdem Mitglied im Beirat des „Media Policy Lab“ in Berlin, das von der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (MABB) im vorigen Jahr initiiert (vgl. MK-Artikel) und Mitte Januar 2018 eröffnet wurde.

26.03.2018 – MK

Print-Ausgabe 13/2018

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren