Jürgen König // Deutschlandradio
Ursula Welter // Deutschlandfunk

19.02.2016 •

Jürgen König, Jg. 1959, ist seit Januar Korrespondent des Deutschlandradios in Paris. Aus der französischen Hauptstadt berichtet er seitdem für die drei Deutschlandradio-Programme Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen. König übernahm die Korrespondentenstelle in der Nachfolge von Ursula Welter, die Anfang August 2011 für das Deutschlandradio nach Paris gegangen war. Welter, 53, kehrte zum Deutschlandfunk nach Köln zurück und arbeitet dort seit Februar als Redakteurin in der Abteilung ‘Hintergrund’.

Jürgen König hat Musikwissenschaft und Neue Deutsche Literatur an der Universität Hamburg und der Freien Universität Berlin studiert. Anschließend war er zunächst als Regieassistent und Dramaturg an den Berliner Kammerspielen sowie als Autor und freier Journalist tätig. Aus Paris berichtete er bereits von 1991 bis 1996 als freier Hörfunkkorrespondent. Im Jahr 1996 kam er als Kulturredakteur und -moderator zum Deutschlandradio Kultur. Von 2010 bis 2013 war er dann Kulturkorrespondent im Berliner Hauptstadtstudio des Deutschlandradios. 2014 übernahm König beim Deutschlandradio Kultur die Redaktionsleitung der Sendereihe „Studio 9 – Kultur und Politik“. Anfang Januar dieses Jahres wechselte er dann als Korrespondent der Hörfunkanstalt nach Paris.

19.02.2016 – MK

Print-Ausgabe 15/2020

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren