Sebastian Voigt // Regiocast

31.05.2016 •

Sebastian Voigt, 45, wechselt als Programmdirektor Digital zum Privatradio-Unternehmen Regiocast. Dass Voigt die Position übernehmen werde, teilte Regiocast am 18. Mai 2016 mit. Wann genau er die neue Position antritt, wurde noch nicht mitgeteilt. In der Unternehmensmitteilung hieß es dazu, Voigt werde im Sommer zu Regiocast kommen. Standorte von Regiocast sind Berlin, Leipzig und Kiel. Sebastian Voigt kommt vom Berliner Hörfunksender 98.8 Kiss FM, wo er seit 2009 als Programmdirektor tätig ist. Vor seinem Eintritt bei Kiss FM arbeitete er von 2002 bis 2007 als Redakteur und Moderator beim Hörfunk des Hessischen Rundfunks (HR) in Frankfurt. Voigt ist Diplom-Kaufmann (FH) und Medienmanager. Er hat an der privaten AKAD University in Stuttgart studiert. Zuvor hatte er bereits an der Freien Universität Berlin ein Studium der Germanistik und Kunstgeschichte mit dem Magister Artium abgeschlossen.

31.05.2016 – MK