Normen Odenthal // ZDF‑Studio Singapur
Peter Kunz // ZDF‑Landesstudio Niedersachsen

01.09.2016 •

Normen Odenthal, Jg. 1972, ist seit dem heutigen 1. September neuer Leiter des ZDF-Studios Singapur, zu dessen Berichterstattungsgebiet Süd- und Südostasien sowie Australien und der pazifische Raum gehören. Odenthal hat nun die Nachfolge angetreten von Peter Kunz, der bis Ende Januar dieses Jahres das ZDF-Studio leitete. Kunz, 54, hatte die Studioleitung in Singapur im März 2003 übernommen. Seit dem 1. Februar dieses Jahres ist Kunz Chef des ZDF-Landesstudios Niedersachsen in Hannover (vgl. MK-Meldung).

Normen Odenthal hat Politik, Publizistik, Volkswirtschaftslehre und Öffentliches Recht in Göttingen und Bristol (Großbritannien) studiert. Anschließend absolvierte er ein Zeitungsvolontariat und besuchte die Berliner Journalistenschule. Für das ZDF ist Odenthal seit dem Jahr 2000 tätig. Zunächst arbeitete er bei dem öffentlich-rechtlichen Sender für das Nachrichtenformat „Heute in Europa“ und später für das „Auslandsjournal“, bevor er in den ZDF-Reporterpool wechselte, der für aktuelle Themen zuständig ist. Später berichtete Odenthal für das ZDF aus Kriegs- und Krisengebieten und übernahm Vertretungen von Auslandskorrespondenten in verschiedenen ZDF-Studios. Außerdem gehörte Odenthal zum Moderatorenteam des ZDF-„Morgenmagazins“. Von 2005 bis 2014 moderierte Normen Odenthal – im Wechsel mit Kollegen – das ZDF-Nachtmagazin „Heute Nacht“. Anschließend wechselte Odenthal in das Moderatorenteam der ZDF-Nachrichtensendung „Heute“.

01.09.2016 – MK

` `