Martin Leutke // Leiter
Media Relations Lufthansa Group

03.10.2016 •

Martin Leutke, 41, beim ZDF in Mainz stellvertretender Leiter der Hauptredaktion ‘Wirtschaft, Recht, Service, Soziales und Umwelt’ wurde am 1. Oktober neuer Leiter ‘Media Relations Lufthansa Group’. In dieser Funktion ist er verantwortlich für die Steuerung und Koordination der weltweiten Presseaktivitäten der Lufthansa-Gruppe. Leutke trat auf dieser Position die Nachfolge an von Andreas Bartels, 46, der seit Anfang April 2016 Leiter der Unternehmenskommunikation der Lufthansa-Gruppe ist. Martin Leutke, geb. am 29.7.1974 in Berlin, arbeitete seit 1996 als Reporter und Moderator für das ZDF. Schon während seines Studiums der Volkswirtschaftslehre (1996 bis 2004) war er als Reporter für die Nachrichtensendung „Heute“ tätig. Später moderierte er zusätzlich die Sendereihe „Drehscheibe Deutschland“ (2000 bis 2004) und präsentierte die „Heute“-Nachrichten im Rahmen des ZDF-„Morgenmagazins“ (2003 bis 2009). Nach seinem Studienabschluss wechselte er in den Reporterpool des ZDF und produzierte zwischen 2004 und 2009 zahlreiche Beiträge und Reportagen, vor allem aus dem Ausland, für die aktuellen Sendungen des ZDF. Ab Mai 2009 leitete Leutke das ZDF-Landesstudio Hessen in Wiesbaden. Gut zwei Jahre später, am 1. Juli 2011, übernahm er die Leitung der ZDF-Wirtschaftsredaktion und wurde damit auch Leiter und Moderator des wöchentlichen Wirtschaftsmagazins „Wiso“ (montags, 19.25 bis 20.15 Uhr). Seit 2014 war er außerdem stellvertretender Hauptredaktionsleiter ‘Wirtschaft, Recht, Service, Soziales und Umwelt’.

03.10.2016 – MK

` `