Marcus Niehaves // ZDF

15.11.2016 •

Marcus Niehaves, 42, ist beim ZDF seit dem 1. November neuer Hauptmoderator und Redaktionsleiter des wöchentlichen Wirtschafts- und Verbrauchermagazins „Wiso“ (montags, 19.25 bis 20.15 Uhr). Er trat die Nachfolge von Martin Leutke an, für den er in den letzten Jahren bereits als Abwesenheitsvertreter in diesen Funktionen tätig war. Leutke, Jg. 1974, arbeitet seit dem 1. Oktober als neuer Leiter ‘Media Relations Lufthansa Group’ und ist damit verantwortlich für die Steuerung und Koordination der weltweiten Presseaktivitäten des Luftfahrtunternehmens (vgl. MK-Meldung). Leutke hatte seit 1996 in mehreren Funktionen für das ZDF gearbeitet.

Marcus Niehaves, geb. am 18.8.1974, studierte von 1996 bis 2002 in Essen und Hohenheim Kommunikationswissenschaft, Politik und Philosophie. Von 2001 bis 2011 war er als Reporter im ZDF-Landesstudio Baden-Württemberg tätig; Schwerpunkt seiner Berichterstattung waren Wirtschaftsthemen. Im Jahr 2011 wurde er stellvertretender Redaktionsleiter von „Wiso“ und Moderator der Sendereihe „Wiso plus“, die im Spartenprogramm ZDFinfo ausgestrahlt wird. Seit 2015 moderiert er auch vertretungsweise das 3sat-Wirtschaftsmagazin „Makro“. Neben seiner Tätigkeit als Reporter für die tagesaktuelle Berichterstattung hat Niehaves bisher rund ein Dutzend Dokumentationen für das ZDF produziert. Für einige wurde er ausgezeichnet. So erhielt er 2010 den New York Film and TV Award für „Mission 2015 – Der Kampf der UNO für eine bessere Welt“ und ebenfalls 2010 den Herbert-Quandt-Medienpreis für seinen Beitrag „Raus aus der Krise. Ein Jahr in der Schwabenschmiede“.

15.11.2016 – MK

Print-Ausgabe 23/2019

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren