Lars Gräßer // Pressesprecher des Grimme-Instituts

24.06.2015 •

Lars Gräßer, 45, ist seit Mai Pressesprecher des Grimme-Instituts. Diese Position gab es in den vergangenen Jahren bei dem in Marl ansässigen Institut nicht. Gräßer betreute dort zuletzt unter anderem den Grimme Online Award. Außerdem war er für die Grimme-Akademie tätig. Beim Grimme-Institut beschäftigt ist Gräßer seit Herbst 2010, zuvor hatte er ab dem Jahr 2002 beim Europäischen Zentrum für Medienkompetenz (ECMC) als Projektmanager gearbeitet. Das ECMC, das ebenfalls in Marl seinen Sitz hatte, war im Herbst 2010 in das Grimme-Institut integriert worden. Bevor Lars Gräßer, der studierter Kommunikationswissenschaftler ist, zum ECMC gekommen war, war er unter anderem in der Unternehmenskommunikation des Baukonzerns Hochtief und der Essener Verkehrsbetriebe tätig. Zwischenzeitlich arbeitete er auch einige Zeit als Werbetexter.

24.06.2015 – MK