Claus Grewenig, Jörg Graf //
FilmFernsehFonds Bayern

10.06.2017 •

Claus Grewenig, seit Januar 2017 bei der Mediengruppe RTL Deutschland Leiter des Bereichs Medienpolitik (vgl. MK-Meldung), ist neues Mitglied im Aufsichtsrat des FilmFernsehFonds (FFF) Bayern. Der 42-jährige Jurist folgte nun Jörg Graf nach, der bisher als RTL-Vertreter Mitglied im FFF-Aufsichtsrat war. Dem Gremium gehörte der 50-jährige Graf, der bei der RTL-Gruppe (Köln) den Bereich ‘Produktionsmanagement & internationaler Programmeinkauf’ leitet, ab September 2006 an. Der FFF-Aufsichtsrat hat insgesamt zehn Mitglieder. Vorsitzende ist die bayerische Wirtschafts- und Medienministerin Ilse Aigner (CSU). Stellvertretender FFF-Aufsichtsratsvorsitzender ist Siegfried Schneider, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM). Der Freistaat Bayern hält 55 Prozent der Anteile an der in München ansässigen Filmfördergesellschaft. Claus Grewenig ist außerdem – ebenfalls seit Anfang April – als Vertreter der RTL-Gruppe neues Mitglied im Aufsichtsrat der in Düsseldorf angesiedelten Film- und Medienstiftung NRW. Auch dort folgte er auf Jörg Graf.

10.06.2017 – MK

` `