Anlass-Hunger

03.02.2016 •

«Ich habe nicht das Gefühl, auf ihn aufpassen zu müssen. Aber Til polarisiert. Er ist in der Öffentlichkeit ziemlich viel Häme ausgesetzt. Bei Til muss nur das Hemd schiefsitzen, dann wird das kommentiert. Der Anlass-Hunger, ihn anzugreifen, ist so groß, da fühle ich mich manchmal verantwortlich dafür, das Bild geradezurücken. Ich habe ihn ja kennengelernt. Und der, den ich kennengelernt habe, entspricht nicht dem medialen Bild. Da erkläre ich mich mit ihm solidarisch. Diese Spacken erreichen ja etwas. Sie wollen verletzen und das schaffen sie ja auch. Mich verletzen sie jedenfalls.»

Fahri Yardim in der Februar-Ausgabe des Deutsche-Bahn-Magazins „mobil“, das Yardim und Til Schweiger gemeinsam interviewt hat. Die beiden Freunde und Schauspielerkollegen spielen im Hamburg-„Tatort“ (ARD/NDR) das Ermittlerduo Yalcim Gümer und Nick Tschiller.

03.02.2016 – MK