Kai Gniffke // ARD-aktuell

30.10.2015 •

Kai Gniffke, 54, bleibt bis Ende 2020 Erster Chefredakteur von ARD-aktuell (u.a. „Tagesschau“, „Tagesthemen“, „Nachtmagazin“). Bis zu diesem Zeitpunkt wurde Gniffkes bisheriger, am 31. Dezember 2015 auslaufender Vertrag nun verlängert. Die Zustimmung dazu gab am 9. Oktober der dafür zuständige Verwaltungsrat des Norddeutschen Rundfunks (NDR), nachdem zuvor die ARD-Intendanten für die entsprechende Verlängerung des Vertrags votiert hatten. Beim NDR in Hamburg ist die Gemeinschaftseinrichtung ARD-aktuell angesiedelt.

Kai Gniffke, geb. am 20.11.1960, ist seit Januar 2006 Erster Chefredakteur von ARD-aktuell, zuvor war er ab 2003 Zweiter Chefredakteur. Gniffke studierte Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft und Soziologie in Mainz und Frankfurt am Main. Nach seiner Promotion arbeitete er ab 1993 als Reporter und Schlussredakteur in den Abteilungen Fernsehnachrichten und Landespolitik des damaligen Südwestfunks (SWF), der 1998 mit dem Süddeutschen Rundfunk (SDR) zum Südwestrundfunk (SWR) zusammengelegt wurde. Im selben Jahr wurde Gniffke beim SWR dann Redaktionsleiter ARD-aktuell und war verantwortlich für die Zulieferungen des SWR-Standorts Mainz zu den Nachrichtensendungen „Tagesschau“ und „Tagesthemen“. 2003 wechselte Gniffke dann zu ARD-aktuell nach Hamburg.

30.10.2015 – MK