Gabi Bauer // ARD/NDR

13.02.2019 •

Gabi Bauer, 56, Fernsehjournalistin beim Norddeutschen Rundfunk (NDR), hat die Moderation des „Nachtmagazins“ im Ersten Programm der ARD abgegeben. Seit Anfang 2006 und damit 13 Jahre lang gehörte Bauer dem Moderationsteam für die Sendung an, zu dem aktuell noch Susanne Stichler, Julia-Niharika Sen, Kirsten Gerhard, Anna Planken, Thorsten Schröder und Constantin Schreiber zählen. Beim NDR in Hamburg ist die Gemeinschaftseinrichtung ARD-aktuell angesiedelt, die insbesondere zuständig ist für die Produktion der Nachrichtensendungen im Ersten („Tagesschau“, „Tagesthemen“ und „Nachtmagazin“).

Bauer werde künftig als Redakteurin und Autorin beim Fernsehen des NDR im Programmbereich ‘Kultur und Dokumentation’ tätig sein und sich vor allem auf lange Formate konzentrieren, teilte der NDR mit. Sie werde dabei für das Dritte Programm NDR Fernsehen sowohl vor als auch hinter der Kamera arbeiten. Gabi Bauer, geb. am 21.7.1962 im niedersächsischen Celle, studierte Anglistik, Romanistik und Philosophie in Hamburg, Hannover, Grenoble (Frankreich)und in Kalamazoo (US-Bundesstaat Michigan). Sie arbeitete nach dem Studium zunächst als Reporterin und Moderatorin beim Hörfunk des NDR. Im Jahr 1995 wechselte sie in den Fernsehbereich: Zwei Jahre lang war sie im NDR-Landesfunkhaus Niedersachsen und moderierte dort das Regionalmagazin „Hallo Niedersachsen“, bevor sie 1997 erste Moderatorin der seinerzeit neu ins Erste Programm genommenen „Tagesschau“-Ausgabe um 17.00 Uhr wurde.

Im September 1997 übernahm Gabi Bauer – im wöchentlichen Wechsel mit Ulrich Wickert – die Moderation der ARD-„Tagesthemen“ und wurde hierfür mit einer Reihe von Fernsehpreisen ausgezeichnet. Nach der Geburt ihrer Zwillinge im Jahr 2001 verließ Bauer die „Tagesthemen“. Von März 2002 bis November 2003 moderierte sie dann im Ersten die zweiwöchentlich ausgestrahlte Sendung „Gabi Bauer – Interviews mit Personen des Zeitgeschehens“; später präsentierte sie im NDR Fernsehen die Polittalk-Reihe „Paroli!“, bevor sie dann im Jahr 2006 ins Moderationsteam des ARD-„Nachtmagazins“ wechselte.

13.02.2019 – MK

Print-Ausgabe 10/2019

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren