Alexander Schmitt, Ulrich Kaiser //
MDR-Kinderchor

06.12.2017 • Alexander Schmitt, 33, Chordirigent und Gesangspädagoge, wird neuer Künstlerischer Leiter beim Kinderchor des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR). Schmitts Vertrag läuft nach Angaben des Senders bis Ende 2021. Als Künstlerischer Leiter des MDR-Kinderchors tritt Schmitt die Nachfolge an von Ulrich Kaiser, 44, der Anfang 2018 das Kantorenamt bei der evangelischen Kirche ‘Unserer Lieben Frauen’ in Bremen übernimmt. Kaiser war beim MDR von Sommer 2011 bis zum 1. September 2017 tätig.

Alexander Schmitt, geb. am 4.3.1984 in Hessen, gibt bereits im Dezember mit dem MDR-Kinderchor Advents- und Weihnachtskonzerte in verschiedenen Städten Ostdeutschlands. Sein offizielles Antrittskonzert wird er am 24. März 2018 anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Chors dirigieren. Seine erste musikalische Ausbildung erhielt Schmitt bei den Limburger Domsingknaben. In Köln und Düsseldorf studierte er Musik- und Gesangspädagogik, Gesang, Chorleitung und Germanistik. Stationen seiner Laufbahn waren unter anderem die Kölner Dommusik, das Essener Opernhaus und das Collegium Musicum der Universität Köln. Alexander Schmitt arbeitete mit zahlreichen Chören im Rheinland, unter anderem leitete er den Kölner Kinder-Uni-Chor. Zudem konzertiert er als Lied-, Oratorien- und Ensemblesänger. Der MDR ist innerhalb der ARD die einzige Landesrundfunkanstalt, die einen Kinderchor unterhält.

06.12.2017 – MK

Print-Ausgabe 25-26/2017

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren