Freilandjournalisten

21.07.2017 •

«Eine Minderheit, das sind wohl im Moment auch noch jene, die sich für ein journalistisches Güte-Siegel einsetzen würden, das vielleicht irgendwann mal zur Folge haben könnte, dass Menschen im Supermarkt vor dem Zeitungsregal stehen und denken: „Die Zeitschrift hier ist zwar einen Euro teurer, aber dafür wird sie auch von Journalisten aus Freilandhaltung hergestellt.“»

Ralf Heimann am 20. Juli 2017 in der Online-Medienkolumne „Das Altpapier“

21.07.2017 – MK

Print-Ausgabe 6-7/2020

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren