Emotionalisierte Nachrichten

24.02.2019 •

«Bald wird es wahrscheinlich nur noch solche extrem emotionalisierten Nachrichten geben. Sowas wie: „Der neue Konjunkturbericht bringt dieses süße Kleinkind zum Lachen.“ Oder auch: „Steuerreform angekündigt: Niedlicher Hundewelpe muss weinen!“ Ja, also Menschen werden mit sehr, sehr emotionalen Geschichten versorgt, von denen sie glauben, das seien echte Nachrichten. Wir wissen alle, wie man das nennt: „Spiegel“-Abo.»

Moderator Christian Ehring in der am 21. Februar 2019 im Ersten ausgestrahlten Ausgabe der Satire-Sendung „Extra 3“ (ARD/NDR)

24.02.2019 – MK

Print-Ausgabe 10/2019

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren