Warum man „Spiegel“-Journalisten bewundern muss

02.09.2017 •

Das Medium „Der Spiegel“ hat bekanntlich einen bescheidenden Slogan, er lautet: „Keine Angst vor der Wahrheit“. Nun zeigt uns dieser Screenshot mit einem Textausschnitt von „Spiegel Online“ (siehe Abb.): Man muss die furchtlosen „Spiegel“-Journalisten aber auch wirklich bewundern, sie können halt etwas, sie machen etwas, was andere nicht können, nicht einmal James Bond (auch wenn sie es bisher nur einmal am Tag können). Aber fest steht: Was „Spiegel“-Journalisten können, können eben nur „Spiegel“-Journalisten.

02.09.2017 – MK

Print-Ausgabe 15/2020

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren