Höreraktion des Deutschlandfunks zum 70‑jährigen Bestehen des Grundgesetzes

11.03.2019 •

Das Grundgesetz wird in diesem Jahr 70 Jahre alt. Vor dem Jubiläumstag am 23. Mai fragte der Deutschlandfunk seine Hörer im Rahmen der Aktion „Mein Grundgesetz. Meine Meinung.“, wie die Menschen heute zur Verfassung der Bundesrepublik Deutschland stehen. Wie der Sender am 11. März mitteilte, sind die Ergebnisse der Höreraktion vom 15. März bis zum 23. Mai im Programm des Deutschlandfunks zu hören und werden auch online veröffentlicht (unter: deutschlandfunk.de/mein-grundgesetz).

In insgesamt 70 Beiträgen, so der Deutschlandfunk in seiner Mitteilung, erklären Hörer, welche Grundgesetz-Artikel „für sie besonders wichtig sind, wo aus ihrer Sicht Redebedarf besteht oder wo sie in ihrem Leben schon persönliche Berührungspunkte mit einzelnen Passagen hatten“. Besonders viele Rückmeldungen seien bisher zu Artikel 146 eingegangen, der besagt, dass das Grundgesetz nur durch Beschluss einer neuen Verfassung durch das Volk abgelöst werden kann. Viele Menschen hätten geäußert, dass sie eine Volksabstimmung über die Verfassung befürworten würden, teilte der Deutschlandfunk dazu mit. Darüber hinaus stünden auch Artikel 1 (Menschenwürde) und Artikel 6 (Ehe und Familie) im Blickpunkt. Die kurzen Audiobeiträge sind unkommentiert an verschiedenen Sendeplätzen im Tages- und Nachtprogramm des Deutschlandfunks zu hören.

Die Höreraktion „Mein Grundgesetz. Meine Meinung.“ ist Teil der „Denkfabrik“, in der sich das Deutschlandradio und seine drei Programme Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova im Jahr 2019 „mit den großen Fragen der Zeit auseinandersetzen“, so die Hörfunkanstalt. Im Frühjahr 2018 hatte Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue dazu aufgerufen, Themenvorschläge für die „Denkfabrik“ einzureichen. Aus den 1192 eingereichten Vorschlägen ergaben sich für 2019 die Schwerpunkthemen „Sind wir in guter Verfassung?“ (70 Jahre Grundgesetz) und „#ÜberMorgen“ (Klimawandel und Nachhaltigkeit).

11.03.2019 – MK

Print-Ausgabe 10/2019

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren