Der Verzicht auf das Wort „Zeitung“

07.09.2016 •

«Namen haben Bedeutung. Das scheint sich auch der Verband der nordamerikanischen Zeitungsverleger zu denken. Die Newspaper Association of America wird sich am Mittwoch [7. September] einen neuen Namen geben – und auf das Wort verzichten, das ihr Selbstverständnis lange Zeit geprägt hat: „Newspaper“, die Zeitung. Laut der „New York Times“ wird der Verband in Zukunft den Namen „News Media Alliance“ tragen. Doch das hat nicht nur ästhetische Gründe. Die Umbenennung soll auch eine Reaktion auf die Entwicklungen der Zeitungsbranche sein. Wie die „New York Times“ berichtet, sei die Zahl der Zeitungen im Verband in den letzten Jahren stark gesunken. Unter dem neuen Namen soll es nun auch digitalen Nachrichtenportalen wie zum Beispiel „Buzzfeed“ erlaubt sein, dem Verband beizutreten. Bisher war es für ein Unternehmen notwendig, Printredakteure zu beschäftigen.»

Aus einem Artikel bei „Spiegel Online“ (dort veröffentlicht am 5. September 2016)

07.09.2016 – MK

Neuer Name, neues Logo: Aus „Newspaper“ wird „News Media"

Abb.: Screenshot


Print-Ausgabe 23/2019

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren