USA: YouTube erweitert sein Angebot für Kinder

24.06.2021 •

Die Corona-Pandemie hat auch zu Auswirkungen geführt, die positiv sind. Ein solcher Effekt im Medienbereich: Überall in den amerikanischen Fernseh- und Streaming-Angeboten zeigt sich ein Zuwachs an ansprechenden Kinderprogrammen (vgl. MK-Meldung). Bevor die Pandemie Schüler und Kinder im Vorschulalter in die heimischen vier Wände und damit auch ganztägig vor die häuslichen Fernsehgeräte verbannte, spielten Kinderserien im US-Fernsehen fast nur bei spezialisierten Sendern oder zu frühmorgendlichen Sendezeiten eine Rolle. Wie stark sich diese Übung in den letzten 15 Monaten seit Beginn der Corona-Krise verändert hat, zeigt sich besonders deutlich an der Programmpolitik des Videoportals YouTube und der Video-App YouTube Kids. Das Angebot an kostenlosen, durch Werbung finanzierten Videos für Kinder ist hier immer größer geworden und die Zahl der Zuschauer, die wöchentlich YouTube Kids nutzen, hat sich auf 35 Mio gesteigert.

Die Ankündigung von YouTube, das dem Technologie-Riesen Google gehört, im Lauf dieses Jahres neun neue, überwiegend animierte Kinderserien herauszubringen, hat die Rolle des Unternehmens im Bereich des Kinderfernsehens weiter gefestigt. Im Jahr 2020 waren es nur zwei neue Kinderserien gewesen. Die Budgets dieser Serien rangieren laut Angaben der „Los Angeles Times“ zwischen 250.000 und 500.000 Dollar pro Episode. Sie sollen sowohl bei YouTube als auch bei YouTube Kids und dem Abonnement-Angebot YouTube Premium erscheinen und sind speziell auf die jungen Zuschauer im Vorschulalter und auf Schulkinder im Alter zwischen sieben und elf Jahren ausgerichtet. Da YouTube inzwischen weltweit zu empfangen ist, soll bei den neuen Serien auf die Diversität von Charakteren und Inhalten ein besonderes Augenmerk gerichtet werden. Außer den neun Neuproduktionen befinden sich noch 25 weitere auf Kinder und Familie bezogene Projekte im Entwicklungsstadium.

Im Einzelnen handelt es sich bei den jetzt angekündigten Serien um folgende Titel: „Super Sema“, eine Animationsserie über eine Superheldin, „BookTube Jr.“, eine Serie, die Kinderbuch-Autoren vorstellt, „The Guava Juice Show“, eine Animationsserie mit dem 29-jährigen Filipino-Star Roi Fabito, „Kid Correspondent“, eine Reihe mit jugendlichen Journalisten, „The Workout Badges“ mit kindergerechten Gymnastikübungen zur Gesundheit und Fitness, „Supa Strikas: Rookie Season“, eine Serie über ein panafrikanisches Fußballteam, und drei Animationsserien für Vorschulkinder, nämlich „Millie and Lou“, „Lottie Dottie Mini“ und „The Eggventurers“.

24.06.2021 – Ev/MK

` `