Werner Reuß // BR

18.06.2021 •

Werner Reuß, 57, wurde beim Bayerischen Rundfunk (BR) als Leiter des Programmbereichs ‘Wissen und Bildung’ für weitere fünf Jahre bestätigt. Seine neue Amtszeit läuft vom 1. August 2021 bis zum 31. Juli 2026. Der BR-Rundfunkrat gab der Personalentscheidung seine Zustimmung per digitaler Schaltkonferenz am 16. April. Werner Reuß kam 1989 zum BR nach München. Er war bei dem Sender unter anderem im Programmbereich ‘Politik und Zeitgeschehen’, in der Chefredaktion Fernsehen und als ARD-Referent des BR-Rundfunkratsvorsitzenden tätig. Reuß war zudem beteiligt am Aufbau des Bildungsfernsehkanals BR-alpha und wurde mit Sendestart im Januar 1998 Leiter dieses Programms, das im Juni 2014 in ARD-alpha umbenannt wurde (vgl. FK-Heft Nr. 25/14). Im Mai 2005 übernahm Reuß den Programmbereich ‘Planung und Entwicklung ARD-alpha’, ab Oktober 2006 zusätzlich den Programmbereich ‘Wissenschaft – Bildung – Geschichte’ in der damaligen BR-Fernsehdirektion. Den Programmbereich ‘Wissen und Bildung’, an dessen Spitze er jetzt wiederberufen wurde (und der seit Juli 2020 Teil der zu diesem Zeitpunkt neu geschaffenen Programmdirektion Kultur ist), leitet Reuß seit dessen Gründung 2016.

18.06.2021 – MK

` `