Silke Hasselmann  Peter Marx //
Deutschlandradio

30.04.2015 •

Silke Hasselmann, 49, berichtet seit Anfang April 2015 für die Programme des Deutschlandradios (Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, DRadio Wissen) aus Mecklenburg-Vorpommern. Die Journalistin hat als Landeskorrespondentin mit Sitz in Schwerin die Nachfolge von Peter Marx, 60, angetreten, der wieder in das Berliner Funkhaus des Deutschlandradios gewechselt ist. Die gebürtige Neubrandenburgerin Hasselmann studierte Kultur- und Theaterwissenschaften in Berlin. Von 1985 bis 1991 arbeitet sie für das DDR-Jugendradio DT64, später war sie als Chefredakteurin von Rockradio B und als freie Journalistin für die damalige ARD-Landesrundfunkanstalt Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg (ORB) tätig. Für den Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) berichtete Hasselmann ab 1999 als bundespolitische Hörfunkkorrespondentin aus dem ARD-Hauptstadtstudio Berlin und von 2009 bis 2014 als Korrespondentin aus den USA.

30.04.2015 – MK

Print-Ausgabe 15/2020

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren