Sigrid Keler, Regina Möller // NDR

23.12.2020 •

Sigrid Keler, Jg. 1942, während der vergangenen 15 Monate stellvertretende Vorsitzende des Verwaltungsrats des Norddeutschen Rundfunks (NDR), wurde von dem Gremium mit Wirkung zum 1. Januar 2021 zur neuen Vorsitzenden gewählt. Im Gegenzug wählte der Verwaltungsrat die bisherige Vorsitzende Regina Möller, Jg. 1969, zur stellvertretenden Vorsitzenden. Das teilte der NDR Anfang Dezember mit.

Der Verwaltungsrat überwacht laut NDR-Staatsvertrag die Geschäftsführung des Intendanten; das Gremium übt zudem die Finanz- und Managementkontrolle aus. Der Verwaltungsrat muss außerdem bei wichtigen Personalangelegenheiten seine Zustimmung geben, etwa wenn um die Berufung der Direktoren geht. Der NDR ist die ARD-Landesrundfunkanstalt für die vier Bundesländer Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Keler ist NDR-Verwaltungsratsmitglied aus Mecklenburg-Vorpommern, Möller aus Hamburg.

Sigrid Keler (SPD) war von 1996 bis 2008 Finanzministerin von Mecklenburg-Vorpommern. Von Mai 2010 bis Dezember 2012 war sie ehrenamtlich als Finanzvorstand des Fußballvereins Hansa Rostock tätig. Sie ist Aufsichtsratsmitglied der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, Mitglied des Kuratoriums Deutsche Wildtierstiftung und der Kulturstiftung Rostock.

Regina Möller ist ausgebildete Betriebswirtin. Sie ist seit dem Abschluss ihres dualen Studiums an der Wirtschaftsakademie Hamburg 1992 bei der Shell Deutschland Oil GmbH in unterschiedlichen Funktionen tätig gewesen. 2010 wechselte sie in den Real Estate Bereich der Shell-Gruppe, zunächst mit internationaler Controlling-Funktion, bevor sie dann Leiterin des Facility Managements des Unternehmens in Deutschland wurde. Bis April 2020 war Möller Betriebsstättenleiterin der Shell-Hauptverwaltung in Hamburg. Seit Dezember 2019 ist sie im Tankstellenbereich mit dem Thema Elektromobilität betraut, aktuell als Energy Transition Project Manager. Regina Möller ist Mitglied der CDU und kandidierte bei der hamburgischen Bürgerschaftswahl im Februar 2020 für einen Sitz im Parlament, den sie aber aufgrund des schlechten Wahlergebnisses der CDU verpasste. Sie gehört dem NDR-Verwaltungsrat seit 2018 an, Sigrid Keler seit 2013.

23.12.2020 – MK

Print-Ausgabe 7/2021

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren
` `