Nicola Albrecht, Bettina Warken, Heike Schnaar // ZDF

02.06.2020 •

Nicola Albrecht, 45, wird beim ZDF am 1. August neue Leiterin des Landesstudios Brandenburg in Potsdam. Sie leitet derzeit bei dem öffentlich-rechtlichen Sender das Studio Tel Aviv. Diese Aufgabe hat sie seit Dezember 2014 inne. In der Studioleitung in Potsdam folgt sie dann auf Bettina Warken, die bereits im April in der Nachfolge von Heike Schnaar die Leitung der Redaktion „ZDF-Reportage“ übernommen hat.

Nicola Albrecht, geb. am 2.3.1975 in Frechen, studierte Komparatistik, Kunstgeschichte und Anglistik an der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und schloss ihr Studium mit der Promotion ab. 2001 kam sie zum ZDF und war zunächst redaktionelle Mitarbeiterin und Autorin in der Hauptredaktion Kultur und Wissenschaft. Sie arbeitete von 2005 bis 2009 als freie Autorin im ZDF-Landesstudio Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf und gehörte bis 2011 dem ZDF-Reporterpool an. Anschließend arbeitete sie als Korrespondentin im ZDF-Studio Peking. Seit Dezember 2014 leitet Albrecht das Studio Tel Aviv.

Bettina Warken, 57, studierte an der Ruhr-Universität Bochum Germanistik und Sozialwissenschaften und volontierte anschließend bei der damaligen WAZ-Mediengruppe. Im Anschluss daran arbeitete Warken für die Privatsender RTL, Pro Sieben und Sat 1 als Nachrichtenredakteurin. Im Jahr 1997 wechselte sie dann als stellvertretende Nachrichtenchefin zum ZDF. Von 2000 bis 2001 war sie Chefin des ZDF-„Mittagsmagazins“, anschließend leitete sie bis 2008 die „Heute“-Redaktion. Außerdem war sie seit 2003 stellvertretende Leiterin der Hauptredaktion Aktuelles. Im Jahr 2009 übernahm Bettina Warken, geb. am 29.4.1963 in Krefeld, die Leitung des ZDF-Landesstudios Berlin. In gleicher Funktion war sie anschließend von 2018 bis April 2020 im Landesstudio Brandenburg tätig.

Heike Schnaar, 56, volontierte ab 1983 bei der Universitätszeitung der Karl-Marx-Universität Leipzig, an der sie anschließend Journalistik studierte. In den Jahren 1989 bis 1991 war sie freie Mitarbeiterin und Moderatorin beim Hessischen Rundfunk (HR), bevor sie 1992 beim ZDF Redakteurin der Nachrichtensendungen „Heute“ und „Heute-Journal“ wurde. Danach war sie beim ZDF von 1994 bis 2001 nacheinander für die Jugendsendung „Doppelpunkt“, das Magazin „Reiselust“ und das Boulevardmagazin „Hallo Deutschland“ tätig. Ab 2001 war sie Redakteurin, Chefin vom Dienst (CvD) und Autorin beim ZDF-„Mittagsmagazin“ und ab 2011 wurde sie zusätzlich stellvertretende Redaktionsleiterin des „Mittagsmagazins“. Im November 2015 hatte die gebürtige Leipzigerin dann die Leitung der Redaktion „ZDF-Reportage“ übernommen, die nun seit Anfang April Bettina Warken innehat. Heike Schnaar leitet seither die Redaktion „ZDFzeit“.

02.06.2020 – MK

` `