Michael Kolz, Alexander Kähler, Julia Grimm // Phoenix

09.08.2020 •

Michael Kolz, 50, stellvertretender Programmgeschäftsführer von Phoenix, hat den von ARD und ZDF gemeinsam betriebenen Ereignis- und Dokumentationskanal Ende Juli verlassen. Kolz sei auf eigenen Wunsch ausgeschieden, teilte Phoenix mit. Seit Anfang August ist Kolz beim US-Telekommunikationskonzern AT&T und für dessen Sparte Warner Media tätig, zu der unter anderem auch der US-Nachrichtensender CNN gehört. Kolz übernahm bei AT&T/Warner Media die Position als ‘Leiter Regierungsbeziehungen’ für die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz. Hierzulande veranstaltet AT&T/Warner Media die fünf Pay-TV-Kanäle Boomerang, Cartoon Network, TNT Comedy, TNT Film und TNT Serie. Präsident von Warner Media International Networks ist Gerhard Zeiler, der zusätzlich auch Chief Revenue Officer (CRO) von Warner Media ist.

Michael Kolz, geb. am 29.8.1970 in Hamburg, studierte Politische Wissenschaften, Rechtswissenschaften und Psychologie an der Universität Kiel und Political Science an der University of California in Santa Barbara. Während seines Studiums arbeitete er als freier Mitarbeiter für das ZDF und verschiedene Radiosender in Deutschland und Kalifornien. Nach seinem Studienabschluss begann Kolz 1997 als Trainee beim ZDF und beim in dem Jahr in Bonn gegründeten Spartenkanal Phoenix, für den innerhalb der ARD der WDR die Federführung hat. Später gehörte Kolz dann zum Moderatorenteam der Phoenix-Sendungen „Vor Ort“ und „Der Tag“. Von 2003 bis 2009 war er bei Phoenix Chef von Dienst (CvD) in der Programmgeschäftsführung. Ab 2008 wurde Kolz zusätzlich als stellvertretender Redaktionsleiter für die Phoenix-Gesprächssendungen zuständig.

Im Jahr 2010 übernahm Michael Kolz für die ZDF-Seite die Leitung der Phoenix-Ereignis­redaktion; zunächst zusammen mit Alfred Schier (WDR), ab 2018 dann in alleiniger Verantwortung. Zusätzlich wurde Kolz 2010 einer von zwei stellvertretenden Phoenix-Programmgeschäftsführern. Bis zu seinem Abschied bei Phoenix präsentierte Kolz zusätzlich zu seinen Leitungsfunktionen weiterhin die Sendungen „Vor Ort“ und „Der Tag“. Bis zur Neubesetzung der Leitungsposition bei der Phoenix-Ereignisredaktion wird diese kommissarisch von Alexander Kähler und der stellvertretenden Leiterin Julia Grimm geführt. Wer für die ZDF-Seite künftig bei Phoenix stellvertretender Programmgeschäftsführer wird, ist bisher ebenfalls noch nicht bekannt. Alfred Schier ist auf Seiten der ARD stellvertretender Programmgeschäftsführer des Spartenkanals. Programmgeschäftsführerinnen von Phoenix sind Eva Lindenau (WDR) und Michaela Kolster (ZDF).

09.08.2020 – MK