Eva Schiller, Hilke Petersen // ZDF

29.11.2019 •

Eva Schiller, Jg. 1982, seit 2014 Korrespondentin im ZDF-Studio Wien, hat am 15. Oktober die Leitung des ZDF-Landesstudios Baden-Württemberg in Stuttgart übernommen. Sie trat dort die Nachfolge an von Hilke Petersen, Jg. 1967, die im Juli 2019 als Chefin vom Dienst der ZDF-Chefredaktion ins Sendezentrum nach Mainz gewechselt ist.

Die gebürtige Münchnerin Eva Schiller hatte nach einem Journalistik-Studium an der FH/Universität Hannover 2005 beim ZDF volontiert und anschließend zunächst als Reporterin im ZDF-Landesstudio Hessen gearbeitet, bevor sie dann 2008 für zwei Jahre zum ZDF-„Morgenmagazin“ nach Berlin wechselte. In dieser Zeit war sie im Rahmen eines Austauschs auch für einen libanesischen Fernsehsender in Beirut tätig. Ab 2010 arbeitete Eva Schiller wieder als Reporterin im ZDF-Landesstudio Hessen. Im Jahr 2014 ging sie als Korrespondentin in das ZDF-Studio Wien.

Hilke Petersen hat das ZDF-Landesstudio in Stuttgart, das für die Berichterstattung aus Baden-Württemberg und aus der Schweiz zuständig ist, ab März 2014 geleitet. Zuvor war sie beim ZDF ab Februar 2009 Moderatorin und stellvertretende Leiterin des politischen Magazins „Frontal 21“. Die Moderation von „Frontal 21“ gab Petersen im April 2014 ab, nachdem dort ihre Nachfolge geklärt war (Ilka Brecht folgte ihr als Moderatorin und stellvertretende Redaktionsleiterin nach; seit September 2015 ist Brecht Leiterin der Sendung, die sie weiterhin präsentiert).

Hilke Petersen ist als Chefin vom Dienst in der ZDF-Chefredaktion Nachfolgerin von Yvette Gerner, die im August dieses Jahres das Amt der Intendantin bei Radio Bremen übernommen hat (vgl. MK-Meldung). Zum ZDF kam Petersen 2001, nachdem sie zuvor beim damaligen Sender Freies Berlin (SFB) volontiert und anschließend nach ihrer Festanstellung als Schlussredakteurin, Autorin und Moderatorin gearbeitet hatte. Beim ZDF begann Petersen in der Redaktion der Nachrichtensendung „Heute“ als Reporterin, Schlussredakteurin und Planungsredakteurin. Sie wechselte 2002 als Chefin vom Dienst in das ZDF-Hauptstadtstudio nach Berlin, wo sie anschließend von 2003 bis 2008 als politische Korrespondentin tätig war.

29.11.2019 – MK