Daniel Zelgin // Regiocast

29.05.2020 •

Daniel Zelgin, 42, hat bei der Regiocast-Gruppe am 1. Mai die neu geschaffene Position des Chief Marketing Officers übernommen. Zelgin verantwortet seither vom Regiocast-Standort in Hamburg aus die Marketing-Aktivitäten der zur Unternehmensgruppe gehörenden Hörfunkprogramme und Werbevermarktungsunternehmen. Bei Regiocast berichtet Daniel Zelgin an Chief Digital Officer Matthias Pfaff.

Das im Januar 2004 gegründete Radiounternehmen Regiocast, das neben Hamburg noch über Standorte in Leipzig, Kiel und Berlin verfügt, hält rund drei Dutzend Radio- und sonstige Medienbeteiligungen, darunter mehrere Vermarktungsgesellschaften. Zur Regiocast-Gruppe gehören unter anderem die Sender Radio Schleswig-Holstein (RSH), Delta Radio (Kiel) und Antenne Mecklenburg-Vorpommern sowie die sächsischen Sender RSA und Radio PSR.

Daniel Zelgin arbeitete zuletzt bis September 2019 als Vice President Data and Performance Products beim in Hamburg ansässigen Unternehmen Ströer Digital, das zum Werbevermarkter Ströer gehört. Davor war er von April 2014 bis August 2017 in Hamburg beim Tichbo-Konzern tätig, zuletzt als Head of Online Performance Marketing. Seine berufliche Laufbahn startete Zelgin, der Betriebswirtschaftslehre in Hamburg und Lüneburg studierte, im Jahr 2006 als Trainee beim Axel-Springer-Konzern. Dort übernahm er in der Folge verschiedene Positionen, zuletzt arbeitete er bei Springer als Leiter ‘Datenmanagement Welt-Gruppe’.

29.05.2020 – MK