Dagmar Engel, Herdin Wipper // Deutsche Welle

08.11.2019 •

Dagmar Engel, 59, ist neue Sportchefin der Deutschen Welle (DW). Wie der Auslandssender Mitte Oktober in seiner Publikation „Weltzeit“ mitteilte, trat Engel die Position am 1. August an. Sie folgte auf Herdin Wipper, der in den DW-Bereich Events wechselte. Engel kam nach Studium und Stationen beim WDR im Jahr 1988 zu RIAS-TV als Reporterin und Moderatorin. Als RIAS-TV 1992 in die Deutsche Welle eingegliedert wurde und der Auslandssender einen Fernsehbereich erhielt, arbeitete Engel dort zunächst als Nachrichtenredakteurin und später als stellvertretende Programmbereichsleiterin ‘Aktuelles und Nachrichten’. 1997/98 war sie TV-Korrespondentin im DW-Studio Washington. Danach wurde sie bei der DW in Berlin Leiterin der TV-Redaktion ‘Nachrichten und Tagesthema’, 2002 Fernsehchefredakteurin. Von 2013 bis 2017 war Engel Chefin des DW-Hauptstadtstudios in Berlin. Zuletzt leitete sie die DW-Abteilung ‘Information und Archive’.

08.11.2019 – MK

Print-Ausgabe 24/2019

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren