Carsten Göttel, Claude Schmit // Super RTL 

23.10.2018 • Carsten Göttel, 54, Programmdirektor von Super RTL, hat den privaten Fernsehsender Ende September verlassen. Was er künftig machen wird, ist noch nicht bekannt. Göttel war seit Mai 2005 Programmdirektor und Mitglied der Geschäftsleitung des Senders. Super-RTL-Geschäftsführer Claude Schmit, 58, wird nun die Aufgaben des Programmdirektors vorerst mit übernehmen, bis ein Nachfolger für Göttel gefunden ist. Carsten Göttel, geb. am 3.10.1964, studierte in Essen Kommunikationswissenschaften, Politik und Philosophie und begann seine Laufbahn als Trainee bei der PR-Agentur ABC Eurocom. Anschließend arbeitete er als Sendeleiter bei RTL 2 und als Programmplaner bei Vox, bevor er 1994 in das Gründungsteam von Super RTL eintrat, wo er 1995 zum Leiter Programmplanung und Entwicklung berufen wurde. Diese Funktion hatte er bis zu seiner Ernennung zum Programmdirektor inne.

23.10.2018 – MK

Print-Ausgabe 23/2018

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren