Burchard Röver, Silvia Maric, Bernhard Möllmann // ARD

30.09.2020 •

Burchard Röver, 63, ist seit dem 1. September neuer Leiter der Abteilung ‘Presse und Information Das Erste’ in der ARD-Programmdirektion in München. Er folgte in dieser Funktion Silvia Maric nach, die am 1. August 2020 in den Ruhestand gegangen ist, wie die ARD Anfang September mitteilte.

Nach Studium und Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Münster absolvierte Burchard Röver ein Volontariat beim damaligen Südwestfunk (SWF) in Baden-Baden. Ab 1989 arbeitete er dort als Redakteur in der Pressestelle, bevor er 1990 als stellvertretender Leiter in das ARD-Informationsbüro Vorabend in München wechselte. Ab 1995 war Röver in der ARD-Programmdirektion stellvertretender Leiter der Abteilung ‘Presse und Information Das Erste’.

Silvia Maric, geb. am 26.7.1956, studierte Germanistik, Geschichte und Kommunikationswissenschaft. Sie war freie Mitarbeiterin beim Bayerischen Rundfunk (BR) in München und arbeitete als Redakteurin für Zeitschriften des Burda-Verlags. Danach war sie verantwortliche Redakteurin für die Pressearbeit des früheren ARD-Digitalsenders Eins Plus und anschließend Leiterin der ARD-Zuschauerredaktion.

Als Günter Struve ARD-Programmdirektor war, war Maric dessen persönliche Referentin. 1995 wurde sie dann zugleich auch Leiterin der Abteilung ‘Presse und Information Das Erste’. Struve war von 1992 bis 2008 ARD-Programmdirektor. Seit November 2008 hat Volker Herres diese Position inne, der nun, wie er am 22. September auf der ARD-Intendantensitzung in Berlin bekannt gab, Ende April 2021 aufhören wird, um in Pension zu gehen (vgl. MK-Meldung).

Neuer stellvertretender Leiter der Abteilung ‘Presse und Information Das Erste’ in der ARD-Programmdirektion ist nun Bernhard Möllmann, 63, der seit vielen Jahren als Redakteur in der Abteilung tätig ist.

30.09.2020 – MK

` `