Anja Görzel-Bub, Ariane Pfisterer, Wolfgang Utz // SWR

06.12.2013 •

Anja Görzel-Bub, 50, ist seit dem 15. Oktober neue Abteilungsleiterin der Pressestelle des Südwestrundfunks (SWR) und damit verantwortlich für die Bereiche Interne Kommunikation, Programmpresse und Fotoredaktion. Sie war zuvor stellvertretende Leiterin der Abteilung. Anja Görzel-Bub trat die Nachfolge an von Ariane Pfisterer, 50, die in das Programmmanagement des Hörfunksenders SWR 4 gewechselt war. Wolfgang Utz, 56, der nach Pfisterers Weggang zu SWR 4 am 1. August 2011 kommissarischer Pressesprecher geworden war (vgl. FK-Meldung), ist jetzt Unternehmenssprecher des SWR. Die Pressestelle und die Stelle des Unternehmenssprechers sind Teil der SWR-Hauptabteilung Kommunikation innerhalb der von Lothar Hasl geleiteten Intendanz des öffentlich-rechtlichen Senders.

Anja Görzel-Bub leitete unter anderem fünf Jahre lang die Programmpresse des Südwestrundfunks. Davor arbeitete sie beim SWR als Fernseh- und Hörfunkmoderatorin, Planerin und Redakteurin in Baden-Baden, Stuttgart und Mannheim. Ihr Volontariat absolvierte sie beim Privatsender Antenne Niedersachsen in Hannover. Sie studierte in Siegen und Paris Politikwissenschaften sowie Allgemeine und Französische Literaturwissenschaften. Wolfgang Utz war vor der Übernahme der kommissarischen Leitung der Pressestelle Leiter der Unternehmens- und der Programmpresse. Sein journalistisches Volontariat absolvierte Utz bei der Tageszeitung „Südkurier“ (Konstanz), in deren Zentralredaktion er danach als Redakteur unter anderem für die Medienseite des Blattes verantwortlich war. 1992 war er in die Pressestelle des damaligen Südwestfunks (SWF) gewechselt. Utz studierte Politikwissenschaft und Germanistik an der Universität Tübingen.

• Text aus Heft Nr. 49/13 der Funkkorrespondenz (heute: Medienkorrespondenz)

06.12.2013 – MK

` `