Alexander Thies // Produzentenallianz 

21.09.2018 • Alexander Thies wurde vom Gesamtvorstand der ‘Allianz Deutscher Produzenten – Film und Fernsehen’ (Produzentenallianz) am 19. September auf dessen Sitzung in Berlin einstimmig als Vorsitzender des Verbands für die Amtszeit von 2018 bis 2020 bestätigt. Den ehrenamtlichen Posten hat er seit Gründung der Organisation im Jahr 2008 inne. Thies ist geschäftsführender Gesellschafter der Neue Film Produktion GmbH (NFP) und innerhalb der Produzentenallianz Vorsitzender der Sektion Fernsehen. Als stellvertretende Vorsitzende wählte der Gesamtvorstand folgende fünf Personen: Dagmar Biller (Tangram International; Vorsitzende der Sektion Dokumentation), Uli Aselmann (die film GmbH; Vorsitzender der Sektion Kino), Jan Bonath (Scopas Medien; Vorsitzender der Sektion Animation), Markus Schäfer (MME; Vorsitzender der Sektion Entertainment) und Martin Wolff (Wolff Brothers; Vorsitzender der Sektion Werbung).

Weiterhin wurde auf der Vorstandssitzung in Berlin der frühere Kultur- und Medienstaatsminister Bernd Neumann, Präsident der Filmförderungsanstalt (FFA), als kooptiertes Mitglied des Gesamtvorstands der Produzentenallianz bestätigt. Tom Spieß (Constantin Film Produktion GmbH; Mitglied im Sektionsvorstand Kino) wurde als weiteres kooptiertes Mitglied in den Gesamtvorstand gewählt. Die Produzentenallianz vereint unter ihrem Dach nach eigenen Angaben derzeit 260 Produktionsunternehmen aus den Bereichen Kinofilm, TV-Entertainment, TV-Fiktion, Animation, Dokumentation und Werbung.

21.09.2018 – MK

Print-Ausgabe 24/2018

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren