Alexander Dallmus // BR

27.10.2021 •

Alexander Dallmus, Chef vom Dienst und Autor beim Radioprogramm Bayern 1, wurde am 26. Oktober in München mit der „Bayerischen Staatsmedaille für herausragende Verdienste um die Umwelt“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde ihm vom bayerischen Umweltminister Thorsten Glauber (Partei Freie Wähler) im Kaisersaal der Münchner Residenz überreicht.

Dallmus entwickelte für das vom Bayerischen Rundfunk (BR) ausgestrahlte Programm Bayern 1 bereits im Jahr 2012, zu einer Zeit also, als das Thema Umwelt noch nicht auf jeder Agenda stand, die Figur des „Umweltkommissars“. Anfang 2013 wurde die erste Folge der Hörfunkreihe „Bayern 1 Umweltkommissar“ gesendet, die seither wöchentlich im Programm ist. Später kam der gleichnamige Podcast dazu, der inzwischen den Titel „Besser leben. Der Bayern 1 Nachhaltigkeitspodcast“ trägt und den Dallmus zusammen mit Moderatorin Melitta Varlam präsentiert.

In seiner Laudatio auf Alexander Dallmus sagte Umweltminister Thorsten Glauber: „Die Themen, die Sie aufgreifen, sind aktuell, lebensnah und berühren die Menschen. Sie informieren und fördern als engagierter Bildungsakteur die Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung für den Schutz unserer Umwelt. Dabei ist es Ihnen immer wichtig, nicht mit erhobenem Zeigefinger zu fordern, sondern aufzuklären, Falschinformationen aufzudecken und Handlungsoptionen aufzuzeigen.“

Der Diplom-Journalist Alexander Dallmus arbeitet seit 2002 beim Bayerischen Rundfunk und ist unter anderem auch aus der regionalen Nachrichtensendung „Abendschau“, die im Dritten Programm BR Fernsehen ausgestrahlt wird, als Umwelt- und Nachhaltigkeits-Experte bekannt. Jeden Dienstag erscheint eine neue Folge des Podcasts „Besser leben. Der Bayern 1 Nachhaltigkeitspodcast“ bei BR Podcast, in der ARD-Audiothek und auf bayern1.de.

Die „Bayerische Staatsmedaille für herausragende Verdienste um die Umwelt“ ist die höchste Auszeichnung, die der Freistaat auf diesem Gebiet zu vergeben hat. Sie wird vom Bayerischen Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz jährlich an bis zu 15 Personen, Vereinigungen oder Kommunen verliehen, die sich herausragende Verdienste um den Natur- und Umweltschutz erworben haben.

27.10.2021 – MK

Print-Ausgabe 23-24/2021

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren
` `