Rezo – nicht in einer der Gähntalkshows

17.06.2019 •

«Rezo, der das mittlerweile berühmte CDU-Zerstörungsvideo auf YouTube kurz vor der Europawahl veröffentlicht hat, war am Donnerstagabend Gast im „Neo Magazin Royale“ bei Jan Böhmermann. Zwei Sachen haben mich besonders gefreut: Es war ein wirklich informatives, journalistisches Gespräch und dass sich Rezo entschieden hat, nicht zu Anne Will, Maischberger oder einer der anderen Gähntalkshows zu gehen. Das zeigt Haltung!»

Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrats, im „Tagesspiegel“ (Ausgabe vom 16. Juni 2019)

17.06.2019 – MK