Meldungen aus der ARD‑„Tagesschau“ und dem ZDF‑„Heute‑Journal“ zum Angriff auf ein Fernsehteam des ZDF

03.05.2020 •

«In Berlin ist ein Fernsehteam des ZDF angegriffen worden. Nach Angaben  des Senders hatte das Team den Kabarettisten Abdelkarim bei einem Dreh für die „Heute-Show“ in Berlin-Mitte begleitet, als plötzlich eine etwa 15-köpfige Gruppe Erwachsener anfing, auf sie einzuprügeln. Vier Menschen kamen laut Polizei ins Krankenhaus, sechs Personen wurden festgenommen. Der Kabarettist blieb unverletzt.»

Meldung aus der 20.00-Uhr-Ausgabe der ARD-„Tagesschau“ am 1. Mai

*  *  *  *  *

Zwei Tage später hieß es dazu in einer Meldung des ZDF-„Heute-Journals“ (3. Mai, 21.45 bis 22.30 Uhr):

«Die Hintergründe der Attacke auf ein ZDF-Team, das am Freitag Proteste gegen die Corona-Regeln filmte, sind weiter unklar. Berlins Regierender Bürgermeister Müller geht von einem gezielten Angriff aus. Etwa 20 bis 25 vermummte Personen sollen das Team attackiert haben. Laut Staatsanwaltschaft sind sechs vorübergehend festgenommene Tatverdächtige dem linken Spektrum zuzurechnen. Bei dem Angriff waren vier ZDF-Kollegen verletzt worden.»

03.05.2020 – MK

Hauptausgabe der ARD-„Tagesschau“ vom 1. Mai 2020 (mit Sprecherin Judith Rakers)

Foto: Screenshot


Print-Ausgabe 10/2020

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren