Mehr als alle Intendanten zusammen

04.11.2019 •

«Die Geschichte der Lena Odenthal ist eine Geschichte übers deutsche Fernsehen. Und über seinen Wandel. Sie hat ihn mit vorangetrieben, dank ihrer unaufgeregten Präsenz am Sonntagabend. Diese Rolle hat in jenen 30 Jahren mehr für Frauenfiguren im deutschen TV getan als alle Intendanten zusammen. Und das von Ludwigshafen aus, Arbeiterstadt, BASF-Zentrale, das dreckige Geschwisterkind der Barockstadt Mannheim auf der anderen Rheinseite. Weit ab vom Schuss. Und wie oft mit Außenseiterpositionen, sie lassen die Freiheit, einfach mal zu machen.»

Anne Haeming in der „taz“ (Ausgabe vom 2./3. November 2019) in einem größeren Artikel zum 30-jährigen Dienstjubiläum von „Tatort“-Kommissarin Lena Odenthal, dargestellt von Ulrike Folkerts. Die Ludwigshafener Folgen der ARD-Krimireihe kommen vom  Südwestrundfunk (SWR), die erste Folge „Die Neue“ (damals vom SWR-Vorgängersender SWF) lief am 29. Oktober 1989 im Ersten. Am 17. November um 20.15 Uhr ist der 70. Fall mit Lena Odenthal zu sehen, Titel: „Die Pfalz von oben“.

04.11.2019 – MK