Hörer von RBB Kultur, macht euch mal locker!

03.04.2021 •

«Verena Keysers hat eine klare Botschaft: Sie will kein Randgruppenradio machen. Sondern mit RBB Kultur für die gesamt Stadtgesellschaft da sein. Das jüngst modifizierte Programm soll die Vielfalt der Kulturmetropole Berlin spiegeln, „themenstark“ und journalistisch relevant“, wie sie im Gespräch mit dem Tagesspiegel sagt. Kernpunkt der Reform ist für die Wellenchefin darum das „kulturelle Wort“ und erst danach der neue Musikmix, der neben Klassik in den Sendungen „Der Morgen“ und „Der Tag“ jetzt auch Filmmusik, Pop, Jazz und die sogenannten New Classics umfasst.

[...]

Irritation, Enttäuschung und auch Wut haben die Veränderungen bei der Stammhörerschaft ausgelöst. „Um die 750 Mails und Briefe sind beim RBB eingegangen, teils mit Zuspruch und Lob für neuen Sendungen und musikalische Repertoires, überwiegend mit Kritik am neuen Sound-Design und den musikalischen Erweiterungen“, sagt Verena Kaysers. Wobei sich nicht nur das ältere Publikum meldete: „Kritik ist keine Frage des Alters, sondern des Musikgeschmacks. Auch Jüngere üben heftige Kritik.“

[...]

Was aber antwortet Verena Kaysers jenen Menschen, die ihr schreiben, dass sie ihre kulturelle Heimat verloren hätten? „Ich bitte sie, das Ungewohnte nicht reflexhaft abzulehnen, sondern sich erst einmal einzuhören und dem neuen Profil von RBB Kultur eine Chance zu geben.“ Mit anderen Worten: Macht euch mal locker!

Interessant wäre im Zusammenhang mit dieser Wer-spielt-was-für-wen-Debatte folgendes Gedankenspiel: Was würde wohl passieren, wenn Radio Eins, der Sender „nur für Erwachsene“, der so stolz auf seinen anspruchsvollen Rock-Pop-Mix ist, von der RBB-Intendanz gebeten würde, aus Gründen der ästhetischenBarrierefreiheit regelmäßig auch Schlager von Helene Fischer undAndrea Berg zu spielen?»

Aus einem längeren Artikel im „Tagesspiegel“ vom 1.4.2021 zur umstrittenen Reform des Radioprogramm RBB Kultur. Verena Kaysers, geboren 1976 in Essen, ist seit 2016 Leiterin von RBB Kultur. In einem Fragebogen auf rbb-online antwortete Kayers auf die Frage „Was ist Ihr Hauptcharakterzug?“: „Ich nenne es Zuversicht, manche nennen es Blauäugigkeit.“

03.04.2021 – MK

` `