Glücklich ohne Twitter

24.01.2021 •

«Die meisten Bundesbürger sind nicht auf Twitter. Die meisten Journalisten dagegen schon. Die meisten Deutschen leben also in dem glücklichen Zustand, die dortige Meinungsblase nicht zu kennen.»

Die Juristin und Redakteurin Fatina Keilani am 22. Januar in einem Text auf tagesspiegel.de, nachdem sie in den Tagen zuvor in Folge eines am 15. Januar im „Tagesspiegel“ erschienenen Artikels zum Thema Rassismus einen sogenannten Shitstorm bei Twitter über sich ergehen lassen musste

24.01.2021 – MK

Print-Ausgabe 3-4/2021

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren
` `