Die Titelseite der ersten Ausgabe der FUNK‑Korrespondenz

02.12.2018 •

Die „FUNK-Korrespondenz“ erschien erstmals vor 65 Jahren: am 2. Dezember 1953. Der Name „FUNK-Korrespondenz“ (FK) wurde 2015 in „Medienkorrespondenz“ (MK) geändert.

Wir haben die Kritiken aus diesem ersten Heft ins Netz gestellt (aus der Rubrik „III. Kritische Rückschau“):

• Heinrich Böll: „Der Mönch und der Räuber“ (klick hier

• Hans Werner Richter: „Sie fielen aus Gottes Hand“ (klick hier)

• Karl Ebert: „Ladung Nitroglyzerin“ (klick hier)

• Matthias Braun: „Ein Haus unter der Sonne“ (klick hier)

• Im Kreise der Familie. Hausvater: Manfred Hausmann (klick hier)

• Ein Religionsgespräch. Reihe SWF-„Nachtstudio“ (klick hier)

02.12.2018 – MK
Zum Vergrößern aufs Bild klicken Foto: MK