Deutsche Journalisten und Trumps Begeisterung für Superlative

13.11.2020 •

Die österreichische Kabarettistin Lisa Eckhart bei ihrem Auftritt in der Sendung „Nuhr im Ersten“ (ARD/RBB) vom 12. November 2020:

«In fast jeder deutschen Zeitung stand in der letzten Woche der Satz: „Amerika ist so gespalten wie niemals zuvor.“ Niemals zuvor! Auch damals nicht im Bürgerkrieg, als es zwei Verfassungen gab, zwei Präsidenten, einen für den Norden, einen für den Süden, 600.000 Menschen starben. Aber niemals zuvor war Amerika so gespalten wie jetzt. Deutsche Journalisten teilen zwar nicht die Begeisterung für Trump, doch sie teilen Trumps Begeisterung für Superlative und geschichtlichen Nonsens.»

13.11.2020 – MK

Print-Ausgabe 1/2021

Inhalt

Abonnement

Jetzt abonnieren
` `