Ingrid Deltenre // EBU‑Generaldirektorin

Ingrid Deltenre, 56, Generaldirektorin der europäischen Rundfunkunion EBU, gibt diese Position im Juni 2017 ab. Die EBU, die ihren Sitz in Genf hat, ist der Dachverband von 73 öffentlich-rechtlichen Sendern aus insgesamt 56 Staaten. Deltenre begründete ihren Ende Februar 2017 bekanntgegebenen Abschied von der EBU damit, dass sie sich beruflich künftig auf ihre aktuell drei Verwaltungs- und Aufsichtsratsmandate konzentrieren wolle. Die Schweizerin, die seit Anfang Januar 2010 EBU-Generaldirektorin ist, hat ab dem Jahr 2014 zusätzlich zu ihrer hauptberuflichen Arbeit sukzessive Tätigkeiten in Verwaltungsräten resp. Aufsichtsräten von Unternehmen übernommen. Zunächst wurde sie 2014 Mitglied im Verwaltungsrat der in Lausanne ansässigen Waadtländer Kantonalbank. 2015 zog sie außerdem in den Verwaltungsrat des Konzerns Givaudan ein, des weltweit größten Herstellers von Aromen und Duftstoffen, der seinen Sitz im schweizerischen Vernier (Kanton Genf) hat. Im Mai 2016 wurde Deltenre schließlich noch Mitglied im Aufsichtsrat des Bonn in ansässigen Konzerns Deutsche Post DHL Group.

Ingrid Deltenre, geb. am 25.8.1960 im schweizerischen Wettingen (Kanton Aargau), studierte Pädagogik und Publizistik in Zürich. Nach dem Studium begann sie ihre berufliche Laufbahn als Generalsekretärin des Verbandes Schweizer Presse. Später arbeitete sie als Projektleiterin in der Abteilung Business Development des Schweizer Verlagshauses Ringier, als Verlagsleiterin der von Ringier herausgegebenen Wirtschaftszeitung „Cash“ sowie als Chief Marketing Officer (CMO) beim Kreditkartenvertriebsunternehmen Swisscard. Anfang 2000 wurde Deltenre Geschäftsführerin der Publisuisse AG, der Werbetochter der öffentlich-rechtlichen Schweizerischen Rundfunkgesellschaft (SRG). Anfang 2004 stieg sie bei der SRG zur Direktorin des deutschsprachigen Schweizer Fernsehens (SF) auf. Zum 1. Januar 2010 wechselte Ingrid Deltenre dann als Generaldirektorin zur EBU nach Genf. Wer ihr auf dieser Position nachfolgen wird, ist noch nicht bekannt.

05.04.2017 – MK